Gästebuch

Einträge: 104 | Besucher: 37437

Kloben schrieb am 16.08.2018 - 21:33 Uhr
Tja, Anvil waren bei dem Auftritt vor ein paar Jahren wirklich grandios. Diesmal ging es gerade so, hat aber dennoch Laune gemacht.
Tja das WLAN. Am Anfang stört es, dass man kaum Empfang hat, dann findet man sich damit ab und dann merkt man was man für ein Süchtling geworden ist. Am Ende ist es sehr entspannend ohne.
Ich vermisse -meinen- Katerbaum!
Bandwunsch: Overkill
Thx & Prost
Schattenzelter schrieb am 13.08.2018 - 17:30 Uhr
Whow! Was für ein geiles Wochenende! Alles top! Ausser, wie auch schon meine Vorgänger bemerkten: die nervige Mucke bis in den frühen Morgen Smiley
Blaster schrieb am 13.08.2018 - 12:26 Uhr
Moin Leute!
Ein gutes HOA liegt hinter uns, Wetter war toll.
Allerdings kann man in Zukunft an der Bandauswahl schrauben, wenn ich ehrlich bin, geht meine Meute wegen der Kultsachen, die man nirgendwo sonst sieht zum HOA.
Also mehr von TKO, Syrus, Blazon Stone u.ä., weniger von Losern wie Anvil (warum nur???) und auch Riot und Tankard müssen nicht andauernd spielen.
Eine Sache ist mir aber noch wichtig: Könnt ihr nicht endlich mal für eine vernünftige Wlan Anbindung sorgen? Das muß doch heutzutage mit irgendeinem Anbieter möglich sein, und wenns n bißchen was kostet macht halt die Karten 1-2 Euros teurer, denn ich denke, Umfragen wie wollt ihr das, was würdet ihr zahlen usw. bringen ja doch nichts.
Sowas ist notwendiger Kundendienst (wie saubere Klos).
Alles Gute
Blaster

Anmerkung:
Moin Blaster ,
es macht mich schon traurig wenn eine Band wie Anvil hier als Looser bezeichnet wird , Anvil haben massgeblich den Metal mit beeinflusst , großartige Musik geschaffen , reisen immer schon 2 Tage vor der Show an um den Festivalspirit zu atmen , nicht wie einige andere die 5 min vor der Show auftauchen , Kasse machen , den Gig runterleiern und wieder nach Hause fahren .
Klar Anvil haben nachgelassen , sind alt geworden , Lips redet viel ,um sich und der Band Pausen zu schaffen , und das Momentum wie bei den 20-Jährigen ist nicht mehr da aber Looser hat diese grossartige Band nun wirklich nicht verdient .
Auch der ganze Wahn um immer neue Kultbands und Reunions geht mir letzte Zeit immer mehr auf den Wecker , kurz schauen was die Bands noch draufhaben ,teilweise sehr wenig..., und dann in den Müll , haben wir gehabt , ist erledigt . Eine Band die 20 Jahre keine Musik gemacht hat kann nicht mehr gut sein , wie soll das gehen ? Oder diese schlechteingespielten Abzocker wie z.B. Heavy Load mit ihrer Rumpelheadlineshow beim KIT , klar die hätten wir auch gern bei uns gehabt , im Nachhinein sind mir aber Riot V 1000mal lieber , alles auf den Punkt , Spielfreude ohne Ende , ein würdiger Headliner , könnte ich mir jedes Jahr geben .
Wir werden auch weiterhin kultige Bands präsentieren aber nicht jeder Looser muss hier auf die Bühne nur des Namens wegen...
Wg W-Lan schau ich noch mal ob man da was machen kann , ist halt nicht so einfach mal kurz nen Masten aufzustellen...
Gruß Thomas

Matze schrieb am 01.08.2018 - 10:34 Uhr
Das Positive vorweg: HOA ist das geilste FestivalSmiley , gemütlich, mit meist tollen Band (Anvil ausgenommenSmiley , Versorgung passt auch.
Jetzt das Negative: Der Frühstücksbereich sollte wirklich zwischendurch mal saubergemacht werden.
Außerdem müsste die Nachtruhe irgenwie durchgesetzt werden. Wie mein Vorredner und auch jemand auf Facebook geschrieben haben, sollten diese Wackentouristen, die uns mit Schlagern, irgendwelchen auf Metal gemachten Popsongs, Freiwild und Onkelz in brachialer Lautstärke den ganzen Tag terrorisieren, ihre Drecksparties in ihrem eigenen Garten feiern. Würde mich interessieren, was deren Nachbarn dazu sagen würden. Ich wette die waren nicht einmal vor der Bühne. Schöne Grüße an Astrid
HOA-Fan schrieb am 31.07.2018 - 15:04 Uhr
Ich war seit mehr als 10 Jahren fast jedes Jahr beim HOA und auch 2018 war es wieder super... bestes Festival! Für das nächste Jahr habe ich mir gleich ein Ticket gekauft Smiley

Danke an Thomas und das gesamte Team für die großartige Organisation!

Es haben mir lediglich zwei Dinge nicht gefallen:
Anvil, die mal wieder gezeigt haben, dass sie musikalisch maximal in die Amateur-Liga gehören, handwerklich katastrophal und sehr peinlich!
Auf dem Campinggelände haben ein paar Spinner mit Generatoren, extrem (!!!) lauten Monster-Anlagen und dann auch noch schlechter Musik (z.T. Schlager) bis tief in die Nacht genervt.

Aber ansonsten: einfach top!
Lebi schrieb am 31.07.2018 - 11:36 Uhr
...alles bestens wie jedes Jahr. Nur 2 Kritikpunkte: Duschen ging dieses Jahr fast gar nicht, da so gut wie kein Wasser kam. Auch die Terminplanung war desaströs, da man trotz Termin immens warten mußte. Weiterhin wäre es mal schön morgens abgewischte Tische u. Bänke vorzufinden - fehlt nur noch, dass einem die Kakerlaken ins Brötchen springen...
Dundee schrieb am 30.07.2018 - 23:19 Uhr
Danke für ein wieder mal grossartiges Festivals, auch wenn es leider durch den tragischen Tod von Mark Shelton überschattet wurde. Auf jeden Fall hat sich die lange Anreise wieder gelohnt. Morgana Lefay waren ja etwas vom Geilsten, Riot V haben zwar kein reines Thundersteel-Set gespielt, aber egal, die können spielen was sie wollen. Sind immer super. Existance und Hitten haben gerockt wie Sau, Sorcerer waren grandios und der neue Sänger von Trance hat ja auch alles gegeben. Überhaupt hat eigentlich fast keine Band enttäuscht. Nur Millenium und Anvil (leider) waren nicht mein Ding. Auch das ganze drum herum war wieder super. Für mich nach wie vor das gemütlichste und beste Festival (nebst unserem Ice-Rock) überhaupt. Nur eine kleine Bitte: Dreht in Zukunft die Heizung nicht so massiv auf Smiley
Mattos schrieb am 30.07.2018 - 20:20 Uhr
Hello. Geiles Festival, wie jedes Jahr. Toll sind die 4er-Standpissoirs für die Kerle, mega ErfindungSmiley !
Einen Kritikpunkt habe ich aber...habe dieses Jahr Tagesgäste mitgebracht und die Tagestickets sind im Vergleich doch viel zu teuer gewesen. 35 Euro für einen Tag finde ich heftig. 25-28 Euro wären angemessen, wenn man bedenkt, dass 3 Tage 59 Euro kosten. Ansonsten weiter soSmiley Bandwunsch für nächstes Jahr...Exciter und Sinner
Thomas schrieb am 30.07.2018 - 17:50 Uhr
Hi Madman , natürlich wurden die Dixis täglich gelehrt , habe ich sogar 2x überprüft , vielleicht hast du immer den Zeitpunkt vor der Leerung erwischt....
Gruß Thomas
Madman schrieb am 30.07.2018 - 07:20 Uhr
Einen schönen gruss ans Headbangers ,wie immer ein gelungenes Festival. Habe das Glück gehabt ein letztes mal Mark Shelton auf der Bühne zu erleben. R.I.P. Bin seit 2009 regelmäßiger Headbangersbesucher und besuche das Festival eigentlich gerne , aber die Dixiklos sollte man wenigstens wieder 1mal täglich reinigen. War früher doch auch möglich oder?
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier